Drei Monate Baltikum

  • Tach zusammen.
    Wir sind von einer dreimonatigen Reise durch das Baltikum zurück. Die meiste Zeit davon waren wir in Estland.
    Estland ist ein traumhaftes Reiseziel.
    Das Beste ist die Natur pur, die man dort erleben darf. Wildromantische Übernachtungsplätze mit Blockhütten, Grill- und Feuerstellen in absoluter Abgeschiedenheit. Vor dir die Ostsee. Das Wohnmobil hinter dir im Wald. Angeln und Pilze- und Blaubeeren sammeln. Besonders zu erwähnen ist die Insel Saaremaa, die über Fähre nach Muhu und dann weier über einen Damm zu erreichen ist. Mehrere riesige Naturreservate gibt es. Wenn man die durchfährt muss aber im Womo alles gut verstaut sein, denn es geht je nach Witterung über staubige oder matschige Schotterpisten. Und schön auf die Elche, Wildschweine und Wölfchen achten. Die größeren Städte wie Tallin, Tartu, Pärnu aber auch Narva muss man auch erlebt haben.
    Wir haben schon überlegt nach Estland auszuwandern.
    Nee wat schön
    Tina und Mario

    Ich möchte noch heute den Totenschädel jenes Mannes küssen der die Ferien erfunden hat.

  • Dieses Thema enthält 3 weitere Beiträge die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.