Verbrauchsdaten für Apnoe-Geräte im Kfz (hier nur für Resmed!)

  • Vielleicht interessant für die nicht unerhebliche Anzahl von Womo-Schnarchern, die das aber mittels eines Atemtherapiegerätes bekämpfen?


    Hier allerdings nur für Resmed Geräte die ja keinen direkten Anschluß für 12V oder 24V zulassen/haben, obwohl sie tatsächlich damit betrieben werden!!!


    Zu Anschlussbelegungen und evtl. möglichen preisgünstigeren Alternativen hält sich Resmed völlig bedeckt. Man will nur extrem überteuertes eigenes Gerät verkaufen mit der Rechtfertigung es handle sich um Medizintechnik.


    Aus eigener Erfahrung weiß ich aber, dass billige China-Wechselrichter mit modifiziertem Sinus genau so gut funktionieren wie die vielfach teuereren Resmed-WR (mindestens 300 € bei 300W!) mit echtem Sinus, hergestellt aber ebenfalls in China!


    Im Kfz-Betrieb muss man allerdings die Luftbefeuchter weglassen, die würden zu viel Strom ziehen!


    Von anderen Herstellern scheint es aber Geräte zu geben die man Verlustfrei direkt mit den 12 V (oder 24V) aus der Kfz-Elektrik betreiben kann.


    Wer das will sollte sich vor dem Kauf bzw. der Verordnung danach erkundigen!


    Anleitung zum Batterieantrieb - PDF


    Peter

    Ein Tag mehr ist ein Tag weniger!

    H.-D. Hüsch

  • Dieses Thema enthält einen weiteren Beitrag der nur für registrierte Benutzer sichtbar ist, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diesen lesen zu können.