(Unbezahlbare) Gummi-Klemmprofile retten?

  • Ein freundliches Hallo in die Runde! :)

    Als drittes (und hoffentlich letztes) Thema betreffend meiner Aufbausanierung möchte ich hier über bröselige Klemmprofile sprechen. Ich hoffe ihr entschuldigt das weitere Thema - aber ich würde die Sanierung gern thematisch etwas besser gliedern.

    Im Rahmen der Sanierung habe ich die beiden Seitenfenster des Aufbaus auf Grund von Wassereinbruch entfernt.

    - einmal eine kleinere unbewegliche Glasscheibe von 5mm Stärke, sowie
    - einmal das gegenüberliegende große Schiebefenster (etwa 1,6x1m) im Alurahmen mit 5mm Stärke an der Klemmfläche

    Beide Gummi-Klemmprofile werden beidseitig mit Füller-Klemmkeil gesichert und gedichtet und sind durch die Jahre fusselig geworden und dichten nicht mehr zuverlässig ab. Trotzdem halten sie die jeweiligen Scheiben noch bombenfest im Aufbau. Scheibenseitig hält das Klemmprofil also 5mm - Blechseitig sind es sportliche 47mm.

    Es gibt ein ähnliches Klemmprofil leider nur im Gellissen Industrieshop - allerdings zu 31,33€/Meter ohne Füller-Klemmkeil - was ich mir nichtmal für das kleinere der Fenster leisten könnte.
    Das Klemmprofil fürs große Fenster würde bei einer Kantenlänge von 5,2m schon satte 162,92€ ohne Füller kosten. :S

    Gummi sanierung bzw. Gummi reparatur brachte einige Suchergebnisse bzgl. aufquellen in Benzin und folgend mit Essig und äh... irgendwas anderem wieder geschmeidig machen - aber dabei geht die Festigkeit flöten.

    Jetzt habe ich gerade die Firma Weicon kontaktiert weil diese ihren 2K-Gummikleber GMK 2510 bewirbt und ich diesen eventuell als vorerst realisierbarere Lösung für mein Problem ins Auge gefasst habe (Bis ich mir neue Klemmleisten leisten kann).

    - ich stehe in keinem Verhältnis zu der Firma und möchte nichts bewerben - sondern lediglich eine günstigere Lösung für mein Problem finden - ^^

    Weicon wirbt mit:
    "... GMK 2510 ist ein 2-Komponenten-Klebstoff auf Polychloroprenbasis für vollflächige und dauerelastische Verklebungen, die dauerhaft dynamischen Belastungen ausgesetzt sind.
    ...

    Der Vorteil gegenüber 1-Komponenten-Kontaktklebstoffen liegt in der deutlich besseren Haftung und der verbesserten Temperaturbeständigkeit.

    GMK 2510 verklebt Gummi, Metall, Textilien, Leder, Moosgummi (Neopren), CSM (Hypalon), Dämmmaterialien, haftbeschichtetes PU-Material sowie Holz, Stein und viele Kunststoffe mit- und untereinander. Die Verbindungen sind nach der Aushärtung feuchtigkeitsbeständig. WEICON GMK 2510 ist für Werkstoffe wie z.B. Polystyrolschaum, Polyethylen, Polypropylenteile, PVC-Weichschaum und PVC-Kunstleder nicht geeignet."

    Jetzt denke ich mir folgendes:
    Ich hab jetzt die Fensterrahmen geschliffen und mit Rostschutz behandelt, welcher mit dem Klebstoff kompatibel ist. Wenn ich jetzt die Scheibe bzw. den Alurahmen satt in das Klemmprofil klebe, dann das Klemmprofil in der Fensteröffnung verklebe, folgend nagelneue Füller-Klemmleisten verwende (3€/Meter) und dann die gesamte Gummi-Klemmleiste von außen dünn mit dem dafür gemachten Klebstoff bestreiche (gleichmäßig und ordentlich, ist ja Sichtseite) - dann sollte das Fenster doch wieder superduper-wasserdicht sein, oder?

    Hat jemand das Weiconkram schonmal benutzt?

    Herzlichst
    Klausen
    :)

    +++Aus gegebenem Anlass nehme ich ab sofort Spenden in Form von Beruhigungsbieren, Käsebroten, Fensterdichungen oder Pfandflaschen an. :D:D:D+++

    • Gäste Informationen

    Hallo,

    gefällt dir der Thread, willst du weiter lesen oder was dazu schreiben, dann melde dich bitte an.


    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du das Forum nutzen.


    Dein Bus-Community Team


    Dieses Thema enthält 2 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.
  • Dieses Thema enthält 2 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.