Wischerwasseranlage auf elektrisch umgebaut

  • Da der "Pumpballon" meiner Düdo - Wischwasserpumpe inkontinent geworden war und kein Ersatz zu finden war habe ich auf elektrisch umgebaut.


    Dazu gibt es universelle Behälter mit integrierter Pumpe, wie z. B. den hier, den ich auch gekauft hatte:


    Auto Scheibenwischer Wassertank Flasche Behälter + Pumpe Scheibenreinigung | eBay


    Nachdem ich das Teil in Händen hielt sah ich, dass die Pumpe einfach mittels eines Art Gummi-Adapterringes lediglich in ein 20 mm Loch der Behälterwand eingesteckt war.


    Dann sah ich mir den alten originalen Wasserbehälter und seine Einbausituation an und stellte fest, dass zwischen diesem und der Spritzwand im Fußraum noch so viel Platz ist, dass dort unsichtbar eine Pumpe Platz finden kann!


    Also mit einem Schälbohrer ein 20 mm Loch gebohrt, den Gummi-Adapter reingesteckt und in den dann die neue Pumpe. Kabel an Masse und die Plusleitung über einen Taster im Armaturenbrett an 12V angeschlossen. In diese Leitung istt auch ein Lüsterklemmen-Stecker, so dass die ganze Einheit auch leicht harausgenommen weden kann, z. B. zur Reinigung. Lüsterklemmen steckbar 1,5 / 2,5 / 6 mm² 12-polig 12 fach Kabel Klemmen weiß | eBay


    Sieht wieder original aus und funktioniert einwandfrei!


    DSC08471.jpg    DSC08474.jpg   DSC08475.jpg   DSC08476.jpg



    Peter


    PS: Kurz vor den Spritzdüsen habe ich schon immer einen Mini - Filter in die Leitung eingebaut!

    Wenn man seinem Passbild ähnlich zu sehen beginnt sollte man schleunigst Urlaub machen!


    Vico Torriani

  • Dieses Thema enthält 2 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.