Astra F Kühlwasser macht die Flatter

  • Hallo,
    ichs hätt da mal en Problem:
    Am Opel Astra F (1,6l Benziner) meiner besseren Hälfte is nach 30 km das Kühlwasser im Ausgleichsbehälter weg.
    Hab gestern aufgefüllt, an den Schläuchen gepumpt, nachgefüllt weitergepumpt bis nix mehr nachzufüllen war. Heute nach 30 km wieder fast leer...
    Wasserspuren hab ich keine gefunden auch nirgends eine Stelle wo das Zeug rausdropft und irgendwie gleich verdampft, ich hab jetzt den Deckel vom Ausgleichsbehälter im Verdacht, das es da rüber vielleicht verdampft. so jetzt wie kann ich das testen?


    Wenn ich fahre bis Betriebstemperatur und dann abstelle & den Deckel langsam öffne muss es ja eigentlich zischen oder? Wenn nich wäre der Deckel ja im eimer oder?
    Ach eins gibts noch was auffällig is, am Thermostatausgang Richtung Kühler ist um den Schlauchstutzen herum das Thermostatgehäuse "grünspanig" das könnte ja Frostschutz-Rückstände sein, aber wie gesagt er tropft und dampft an der Stelle nich...
    Das Öl sieht ganz gut aus also keine deutlichen Wasserspuren/Schaum, das sehe ich doch eigentlich am Peilstab/Deckel sofort oder?
    Was kanns noch sein?


    Gruß Max

    [...]
    Am ............................................. C
    und der alte Benz läuft immer noch wie neu
    [...]

  • Dieses Thema enthält 4 weitere Beiträge die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.