Bremskraftverstärker mit Donald-Duck-Syndrom

    Neue Mitglieder

    Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 4 Beiträge in diesem Thema.
    Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

    • Bremskraftverstärker mit Donald-Duck-Syndrom

      Hallo zusammen!

      Tja, am Gardon ging's los: Donald Duck ist in meinen Bremskraftverstärker eingezogen ! :cursing:
      Macht beim bremsen und loslassen "Quak-Quak" in höckster Erregungsstufe, und der Motor zieht Falschluft.
      War in Frankreich in 'ne Werkstatt und erntete nur Schulterzucken: "Was will er? Geht doch noch noch..."
      Stimmt ja auch, bin auch bis zum Meer und wieder nach Hause gekommen...

      Laut Mercedes ist es die Teilenummer A 000.430.7530 (nicht mehr lieferbar).
      Andere Ausführungen wären A 000.430.7530, A 000.430.9730, A 001.430.0330, A 001.430.1430 und A 004.430.0630 (auch alle nicht mehr lieferbar).

      Ich denke, die Membrane hat 'nen Riss oder eins der Ventile ist hin.
      Gibt es irgendwo einen passenden Reparatursatz - das Teil scheint doch einen Bajonettverschluss zu haben.
      Da sind doch sicher auch Federn drin - mit wie viel Kawuppdich fliegt das Teil auseinander, wenn ich den Topf öffne?
      Und - bekommt man den auch wieder zu?

      Fragen über Fragen... ?( ?( ?(