Flexi Solarpanel an Alkoven Stirnfläche

  • Ich habe mir vor 2 Wochen einen biegsamen Solarpanel 100 Wp für 129 €,- gekauft und in einen selbstgebauten Rahmen aus einem Winkelprofil für Teppiche Fixierung im Baumarkt gekauft und eingesetzt, der Profil ist durch die Eloxierung sehr steiff und
    leicht, dadurch ist der Solarpanel Verwindungssteif, an der obere Kante habe ich links u rechts Scharniere angeschraubt und an der unteren Kante eine Arretierung und seitlich 2 Klappenaussteller ,die ganzen Teile aus Edelstahl und jetzt kann ich den
    Panel im Stand auf die 50' ausklappen und damit habe ich die größte Stromausbeute und kann ich event auch zw. Solar und Alkoven die Fläche waschen. der Solar wiegt komplett 3,5 kg, was für die Vorderachse durchaus zumutbar ist. Da ich am Womodach
    noch 4 Paneele (älterer Generation) und einen am Anhänger - ale mit pneumatischem Lift zum hochstellen, habe ich jetzt insg. 300 W Leistung, daher muss ich mich immer zum Süden stellen und habe dann im Ideal Fall den ganzen Tag 20A durchgehend Strom, den ich regele durch 2 MPPT Solarregler und eingebautem Ctek-Ladebooster D 250S, der regelt mir automatisch die Spannungshöhe zw. den AGM-Optima Batterien(4x 75Ah) und den Start- Bleibatterien- 2x 88Ah. Für den Winter habe ich noch zur
    Unterstützung eine Efoy- Brennstoffzelle eingebaut und in eine Schallschluckbox Honda 10Ui Generator, den ich selber auf Gas umgerüstet habe, da ich einen 140L Gastank eingebaut habe, so habe ich auch ohne Landstrom Anschluss genügend Energie
    Nachschub, so kann ich bis zu 9 Tagen stehen (auch beim 50% Sonneneinstrahlung) und nicht verzichten auf Expresso Kaffe, Heißwasserkanne, fest eingebauter Staubsauger Anlage und andere 230V Verbraucher, die ich dann über einen Wechselrichter 2000/4000 W bediene.
    Wenn Jemand Interesse hat, gebe ich tipps, wie man selber ein Generator mit einem Autoschlauch Ventil , einem Benzin Zusatzventil und einem Gasventil mit Feinregelung für den Gasbetrieb umbaut wobei das Benzinbetrieb genauso noch funktioniert !
    Jan

    Hallo,
    Mein Vorname ist Jan,der Benutzername ist Discoverfun,Ich bin Rentner, st. 1987 fahre ich einen 608 D - Alkoven/Eigenbau,den ich mir damals als Traumwohmobil
    gebaut habe und während der 28 in meinem Besitz jahre gepflegt habe und mit höchster Technik und Elektronik ausgerüstet habe, weiter habe ich der OM314 Motor
    beim km-Stand 180000 mit einem Turbolader Intercooler und einer Wassereinspritzung getunt habe, bis auf 130PS und einem bärigem Drehmomment.
    Jan/Discoverfun

  • Dieses Thema enthält 5 weitere Beiträge die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.