Erfahrungen mit Brembo - Bremsscheiben?

  • Hallo,
    liebe Gemeinschaft und Leute.
    Ich möchte an meinem 207D die Bremsscheiben erneuern.
    Ich habe eigentlich ATE ins geistige Auge gefasst, aber von Qualitätsproblemen (Rost, Verzug, Oberfläche) gehört.
    Brembo - Scheiben wurden mir empfohlen.
    Ich möchte hier keinen Glaubenskrieg anzetteln. Ich brauche nur nen Rat und eine Entscheidungshilfe. :/
    Ich hatte immer ATE und nur Erfahrung damit. Die Bremsleistung, zumindest meiner Anlage, ist zwar HU-gerecht, aber auch jetzt alles andere als einen Ankerwurf.
    Das hat ja bekanntlich viele Einflusskriterien, auch welche, die an meinem Arbeitseinsatz liegen.


    Daher wollte ich mal fragen , ob einer unter Euch ist, der Erfahrung mit Brembo-kombination hat, schön wäre auf nen Bus. :thumbup:


    Was würdet Ihr mir raten?


    Und wo bestelle/kaufe ich? Quellen gibt es viele, woher es kommt, weiss ich meist nicht.


    Gehen die "Audoärzte" und co??? Ist schon top-günstig. Keine Werbung, hab keine Anteile!!!! :!:
    Müssen die 5 Schrauben 10.9er neu? Wenn ich den alten Gewindekleber gut abbekomme? Im Handbuch werden die mit 120Nm angegeben. ist schon fast der Grenzbereich. Mit wieviel ziehen die T1, Bm601, Bremer-Treiber unter Euch die an?
    Danke.
    Beste Grüße
    Ralf

  • Dieses Thema enthält 5 weitere Beiträge die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.