die sache mit dem hilfsrahmen

Neue Mitglieder

Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 8 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

  • hallo an alle,
    ich hätte da bei meinem 508 ein problemchen. ich bin neu hier und fange gleich mit sowas an, ist mir natürlich schon etwas unangenehm: der hinterste querträger ist durch (wo das abschlußblech drangeschweißt ist). ich hab jetzt mal den boden rausgenommen, der rest vom hilfsrahmen geht so gerade noch, muss ich aber auch bald machen. morgen kommt ein freund von mir aus frankreich zur unterstützung, wir hatten jetzt vor den bus die nächsten 1-2 wochen untenrum fertig zu machen. das problem ist natürlich das budget und der fehlende platz. weiss von euch eine möglichkeit um bonn/köln, auf die schnelle günstig zu sandstrahlen? bringt das was vorher mit flex und bürste ranzugehen? ich muss die sache leider möglichst günstig halten. wenn hier nichts geht wollten wir nach kassel, da gibts eine schöne grube usw., bleibt aber das problem mit dem sandstrahlen. ich wäre sehr dankbar für alle arten tips, hat z.b. schonmal jemand diesen träger ausgetauscht? (bei mir sind da innen noch ziemlich dicke bleche in und unter den träger geschweißt) oder ist flicken besser? originalteil oder abkanten? ich bin etwas überwältigt vom umfang der nötigen arbeiten, habe aber keine lust auf halbe sachen, ich würde das gerne jetzt einmal machen und mich die nächsten jahre dann nicht mehr drum kümmern müssen. ich danke euch schonmal für resonanz, grüße
    fabian