Sprühfett... preiswerter Hohlraumschutz

    Neue Mitglieder

    Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 24 Beiträge in diesem Thema.
    Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

    • Ich weiss, ihr werdet jetzt wahrscheinlich schreiben:
      Bestellt Mike Sanders oder Fluid Film beim Korrosionsschutzdepot oder so.

      Aber das habe ich grad nich vor.

      Ich hab mir was überlegt: Meine A Säule hat jetzt ein Löchlein das irgendwann zugeschweisst wird.
      Aber Vorher kommt da was rein. Man sollte zwar nich an der falschen Stelle sparen, aber
      1. hab ich grad nich viel Geld und
      2. suche ich nach Produkten die man fast überall kaufen kann bei Bedarf.

      Ich habe mir überlegt SPRÜHFETT einfach mal in die Säule rein zu machen.

      Kostet nich die Welt und ist in jedem Dorf verfügbar.
      Keine Bestellaktionen nötig.

      Übrigens: Zum reinigen nehme ich normalbenzin (mit dem Bollerwagen mit kanistern drauf zur nächsten tanke und schon hat manns...)

      Und zum Rostlösen werde ich in Zukunft Petrolium oder vielleicht sogar Diesel einsetzen. Sind beides Leichtöle. Somit ein Bestandteil von so teuren Sachen wie Caramba.

      Zur VErsiegelung von Rost habe ich schon sehr erfolgreich Epifanes Easy Flow eingesetzt....
      da ist ne Menge Leinöl drin so weit ich weiss.

      Hmm dann könnte ich mal versuchsweise die preiswerte und stets verfügbare Leinölfirnis ausprobieren!



      Ich sehe nicht ein der Industrie die Kohle in den Rachen zu werfen wo es nicht sein muss.