Rost in den Trennfugen die quer über das Dach laufen.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Neue Mitglieder

Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 21 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

  • Rost in den Trennfugen die quer über das Dach laufen.

    Hi!

    Bei meinem Bremer sieht man leichten Rost in den Trennfugen die quer über das Dach laufen. Ich bin mal auf die Dachgallerie gestiegen um mir das genau anzusehen. Dort wo die Blechteile zusammen treffen, wurde anscheinend mit einer Art Dichtungsmasse gearbeitet um die Fugen abzudichten. Diese Dichtungsmasse ist mit der Zeit spröde geworden und jetzt habe ich Handlungsbedarf.
    Da mein Bus aber selten im Regen steht und nach Möglichkeit nur bei Trockenheit gefahren wird dürfte sich der Schaden in Grenzen halten.

    Meine Idee: Fugenmasse raus, trocknen lassen, Rostumwandler rein, neu abdichten, drüberlackieren, fertig. Es muss von aussen gearbeitet werden, da er innen ausgebaut ist und das ganze sonst zu einer rießigen Baustelle wird.

    Habt ihr ähnliche Erfahrungen mit Rost in den Fugen? Was kann ich machen?

    Schöne Grüße, ALEX

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von lexonline74 ()