Kardanwelle / Gelenkwelle / Kreusgelenk ausgeschlagen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Neue Mitglieder

    Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 2 Beiträge in diesem Thema.
    Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

    • Kardanwelle / Gelenkwelle / Kreusgelenk ausgeschlagen

      Hallo an alle,

      ich habe seit 2 1/2 Jahren einen Mercedes Benz 307 Diesel Bj. 1981. Ein überholter Austauschmotor ist drin und auch sonst viele Teile ausgewechselt!
      Die Kiste ist super, doch nun ist hinter Dijon/ Frankreich das hintere Gelenk der Kardanwelle ausgeschlagen.

      Ich habe mich nun viel Erkundigt und herausgefunden, dass man jede Kardanwelle in vielen grossen Städten nachbauen kann. Es gibt extra Gelenkwellen/ Kardanwellenhersteller,
      die darauf spezialisiert sind, solche zu reparieren, auszuwuchten oder neu anzufertigen. Der Preis ist sehr akzeptabel im Vergleich zur Mercedes-Vertretung!

      Bitte um weitere Infos im Bezug zum Einbau bzw. Austausch des hinteren Gelenkes der Kardanwelle!

      Gruss Norman