Gedanken zum Kupplungswechsel beim OM 314

    Neue Mitglieder

    • Gedanken zum Kupplungswechsel beim OM 314

      Hallo ich bin yellow komme aus hamburg und hab seit einigen jahren schon nen langen, breiten und hohen...608er

      Da ich gerade das erstemal das Vergnügen hatte die Kupplung wechseln zu müssen dachte ich es könnte nicht schaden, wenn ich schnell mal meine Erfahrung mit
      den Ersatzteilen hier lasse

      - Wenn ihr euch einen Reperatursatz holt achtet drauf, dass ihr auch gleich das Pilotlager und dessen Schutzring (evtl kann da auch der alte benutzt werden) mit bestellt.
      Die beiden Teile kosten ca. 12€ extra.
      - Es gibt offenbar 2 verschiedene Ausrücklager. Am besten vor dem Bestellen des Reparatursatzes die Maße des ausgebauten Lagers nehmen.

      Da ich kein Profischrauber bin und das Spiel zum allererstenmal gemacht hab, lass ich mal lieber keine Anleitung oder Tipps hier.

      Ich muss jetzt jedenfalls morgen mal schauen, dass ich:

      1. Das Pilotlager bekomme (da es sich aber um ein standard SKF-Lager handelt, sollte das eher kein Problem sein)
      2. Das andere Ausrücklager ODER den Pasenden Haltebügel.

      Weiß jemand ob es egal ist welches Ausrücklager ich nehme? Passen beide mit entsprechendem Bügel?


      Für Ratschläge zum einbau von Kupplung und Getriebe wäre ich auch sehr dankbar. :)


      cheers
      yellow