Wie löse ich den Flansch an der Kardanwelle??

    Neue Mitglieder

    Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 2 Beiträge in diesem Thema.
    Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

    • Wie löse ich den Flansch an der Kardanwelle??

      Hey Leute,
      Die Biene (DB406) steht gerade hier in der Halle - habe ein paar Wochen die Gelegenheit, eine LKW-Halle mit Grube zu nutzen, deren Mieter gerade mit seinem 7,5 t - Riesenschiff unterwegs ist :prost

      Neben einigen anstehenden Blecharbeiten (viel isses nich) habe ich gesehen, daß die Gummimanschette am Schiebestück hinüber ist. Okay, Ersatz kostet bei MB 15€. Ist bestellt.

      Heute wollte ich die Welle hinter dem Mittel-Lager auseinanderbauen, habe die 6 Schrauben gelöst, kann die Welle dort aber dennoch nicht trennen... Hab ich da was übersehen?? Ist das noch zusätzlich verschraubt? Oder muß ich da einfach ma mit Schmakkes ran?
      An der Stelle sind übrigens beide Flanschteller an einer Stelle eingekerbt, so daß man sie (wegen Auswuchtung) wieder korrekt zusammensetzt. Am Schiebestück werd ich noch markieren, falls dort keine Markierungen finde.

      Hab übrigens den kompletten Wagen von unten fotografiert. Wenn ich also mal Zeit dazu finde (also nie :D ) werde ich sie mal hier einstellen.

      Thänx für eure Hilfe,
      Salossi & Biene!
      Was früher mal der Rückwärtsparker war iss jetzt wieder dabei :thumbsup: