Beiträge von Dodo Dude

    Alles klar, danke schonmal für die flotten Antworten ;) Der Anlasser dreht und kommt nach vorne. Allerdings "ratscht" er einfach nur so an der Schwungscheibe entlang und hakt nicht ein. Morgen wird die Sache mal genauer unter die Lupe genommen :)

    Hallo zusammen,


    nachdem unser 508 heute plötzlich nicht mehr anspringen wollte (der Anlassen hat gedreht aber ist vermutlich nicht rausgekommen um in die Schwungscheibe einzuhaken), wollte ich mir das Spektakel mal anschauen und habe die Wanne vom Kupplungsgehäuse abgeschraubt. In der Wanne habe ich dann vier kleine Metallbolzen und ein paar gelbliche Kunstoffteile gefunden. Wir sind zuvor noch ohne Probleme gefahren. Kupplung funktioniert ohne Probleme.

    Kann mir jemand auf die Sprünge helfen und sagen was da wohl los ist und wohin die teile gehören?


    Beste Grüße

    Loan

    Hallo zusammen,


    nachdem unser 508 heute plötzlich nicht mehr anspringen wollte (der Anlassen hat gedreht aber ist vermutlich nicht rausgekommen um in die Schwungscheibe einzuhaken), wollte ich mir das Spektakel mal anschauen und habe die Wanne vom Kupplungsgehäuse abgeschraubt. In der Wanne habe ich dann vier kleine Metallbolzen und ein paar gelbliche Kunstoffteile gefunden. Wir sind zuvor noch ohne Probleme gefahren. Kupplung funktioniert ohne Probleme.

    Kann mir jemand auf die Sprünge helfen und sagen was da wohl los ist und wohin die teile gehören?


    Beste Grüße

    Loan

    hoffe bei laufendem motor und nicht nur hingestelt und und ausgemacht.

    Jup, den Motor hab ich schön langsam abkühlen lassen.

    mit Seifenlauge oder mind. mit Wasser einsprühen/nass machen und dann sachte/wenig Druck von hinten nach vorne den Dreck ausblasen

    was auch geht ist einweichen und dann von vorne absaugen

    oder halt beides kombinieren

    Danke für die Tipps. Werde ich mir mal vornehemen ;)

    Danke Leute! Ich bin echt begeistert von dem geballten Wissensaustausch thumbsup:


    Gestern ging es nochmal richtig ans eingemachte in den Pyrenäen. Zum glück nicht mitten durch :whistling: Ich habe mittlerweile aber vertrauen in den Dicken gewonnen. Der Tip ihn nicht so lange in niedriger Drehzahl zu quälen war super. Lieber schon früher runter bis in den Dritten und dann mit 30 Gemütlich die Aussicht genießen. Die haben hier zum Glück separate Spuren für Fahrzeuge im Schneckentempo und sogar extra große haltebuchten für Brummis mit überhitzem Motor zum Abkühlen :thumbup: Da hab ich unserem auch mal ne Pause gegönnt bis er wieder auf 82 grad war. Maximal stieg die Temperatur bei der Aktion diesmal auf 98 grad.


    Eine Kühlerreinigung hatte ich vor der Abreise auch schon in betracht gezogen. Bis ein Fachkundiger Freund mir erstmal davon abried. "Ich solle erstmal fahren und dann abwägen". Er hatte auch befürchtet das er nach der Reinung anfängt zu lecken. Ist nämlich auch nicht mehr der neuste. Beim Kühlwasser wechsel sah die Kühlflüssigkeit schließlich auch noch sehr sauber aus. Die Lammellen werde ich jedenfalls mal durchblasen und gegebenenfalls tut sich ja bald mal n besserer Kühler auf :)



    Schön Teil des Forums sein zu dürfen. Da fühlt man sich gleich viel wohler auf reisen ;)

    Wow danke für die schnellen Antworten! Da bin ich aber beruhigt. Bei normaler Fahrt ist die Nadel auch eher etwas tiefer meine ich. Ich werde es heute nochmal genau beobachten. Und bei langer Bergauffahrt werde ich dann wohl etwas mehr Piano machen ;) Die Temperatur fällt auch unmittelbar nach bewältigung der Steigung wieder.


    Vielen Dank euch :)

    Hallo zusammen,


    Bei einer längeren Bergauffahrt unter Lasst hat mir heute die Temperatur ein wenig sorge bereitet. Vorallem da ich mir noch nicht ganz im sicher bin wie ich die Anzeige in meinem Düdo 508 richtig deuten soll. In meinem Bremer 309 war die Anzeige ein wenig eindeutiger abzulesen.


    Die nette Dame auf dem Beifahrersitz hat mal ein Foto wärend der Bergauffahrt gemacht :P


    Sehe ich das richtig das die Temperatur bei 100 Grad lag? Oder sind es doch nur die 90?


    Das zweite Foto zeigt ungefähr die Temperatur bei normaler Fahr ohne Lasst. Ich schätze 85 Grad was ok wäre richtig?


    Würde mich über eure Hilfe freuen. Morgen geht es weiter Richtung Süd und da wirds nur noch wärmer. Thermostat hab ich im Gepäck :D

    Hallo Michi,


    Eventuell hast du das Problem ja schon gelöst und hoffentlich auch ohne die Diode abzukemmen.


    Ich hatte das selbe Problem und habe mir den Tachograph nochmal genauer angeschaut. Dabei ist mir aufgefallen, dass sich dieser nochmals aufklappen lässt (zumindest bei meinem 508 Bj. 1980). Dort gehört die Blindscheibe bzw. Diagrammscheibe rein. Auf deinen Fotos ist mir aufgefallen, dass die Blindscheibe bei dir falsch angepracht ist.


    Falls du es nicht schon gelöst hast ist es hoffentlich für andere hilfreich.


    Hier noch ein paar Fotos. Leider unscharf da Kamera kaputt, aber ich denke man erkennt es ;)


    IMG_20210123_141020.jpgIMG_20210123_141027.jpg