Anlasser-Problem

  • War über Ostern unterwegs mit dem Düdo.


    Leider hat sich ein Problem ergeben:
    Der Anlasser dreht zwar, aber ohne den Motor zu starten.

    Macht also "srrrrr" (das übliche Geräusch eines leer drehenden Elektromotors), aber der Motor muckst nicht.


    Anlasser selber ist quasi "neu" (vor 1 1/2 Jahren = 10000 km komplett überholt , also alle Innereien und der Magnetschalter neu).



    Habe mich gestern morgen von einer Werkstatt in Calais anschleppen lassen, und bin dann in einem Rutsch ohne den Motor abzustellen von dort bis nach Hause die 800km quer durch Fr. gefahren.

    War echt kein Spaß-besonders, da ich wegen ADAC die privaten Autobahnen meiden musste und so fast alles auf Landstrassen fahren musste.

    12 Stunden hat das gedauert...


    Übrigens apropos ADAC:

    am Telefon machten die erst blöd rum, weil ich wahrheitsgemäß angab, dass in meinem (franz.) Fahrzeugschein neben "vehicule de collection" (Oldtimer) steht: "caravane" .

    Da müsse aber "camping car" stehen !

    Ich musste dann von irgendwo in der Pampa eine email mit einem Foto des Scheins und einem Foto des Fahrzeugs schicken, und sie mussten das erst "klären"


    Später kam dann ein kleinlauter Rückruf, sie hätten im Internet recherchiert, und es stünde wohl bei Wohnmobilen immer "caravane" im Schein .

    (nachdem man vorher am Telefon meinen Einwand abgebügelt hatte, "caravane" wäre wohl die offizielle Bezeichnung, und "camping car" nur Umgangsprache)


    Aber zurück zum Thema:
    WAS KANN DIE URSACHE DES BESCHRIEBENEN PROBLEMS SEIN ?

    Bezüglich Kennzeichen da links:
    Nein, ich bin nicht nach Liechtenstein umgezogen.
    Ist nur die einzige Möglichkeit, ein schwarzes Kennzeichen hier hin zu bekommen :D

  • Dieses Thema enthält 16 weitere Beiträge die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.