206d Panne, kein Gas mehr?

  • Hallo alle zusammen,

    mir ists jetzt passiert, zum ersten mal in drei Jahren ist mir der alte Mercedes liegengeblieben... 80km vor meiner Base, die nächsten Tage werd ich hinfahren und nochmal versuchen ihn fahrtüchtig zu machen.

    Hier die Symptome, die für mich nicht eindeutig zu deuten sind:

    Er hat angefangen bei voller Fahrt (80km/h) und warmen Motor plötzlich runterzubremsen auf 50km/h und dan schwankt er zwischen 50 und 70. Stell ich ihn dann ab, lass ihn kurz abkühlen, lief er wieder normal für 20min und hat dann wieder angefangen. Nach paar Tagen Pause war das Problem wieder weg, erst nach 300km Fahrt hat er wieder angefangen, nun aber deutlich schlimmer, so dass ich praktisch kein Gas mehr geben konnte, nun läuft er auch ziemlich unruhig, geht aber nie aus im Stand. Nach kurzen Pausen, um von der Raststätte wegzukommen lief er wieder kurzeitig normal. Kuppeln und Schalten alles normal. Dieselfilter wurden vor 2Monaten beide getauscht.
    Mich wundert: Warum war dieses Problem nur wenn ich schon länger gefahren bin? Wenn die Dieselfilter verstopft wären, hätte dass doch nichts mit der Betriebstemperatur zu tun? Und ausgehen tut er im Stand auch nicht...
    Dieselpumpe hab ich mal das Öl-Dieselgemisch gegen frisches Öl getauscht, hat aber nichts geholfen.
    Der mechanische Gaszug funktioniert ganz normal, bin ohne Motorabdeckung gefahren, funktioniert wie er soll.
    Es ist alles dicht, es tritt nirgendswo Diesel aus.

    Da bleibt eigentlich nur Dieselpumpe oder Motorschaden, oder? Fällt irgendwem ein, was ich noch so auf der Strasse probieren könnte?

    Ich wollte jetzt die Tage nochmal hinfahren und die Dieselfilter zur Sicherheit tauschen, mir ist eingefallen, dass der Hauptfilter, den ich vom Teilehändler nach passender Motorsuche bekommen habe, ein paar wenige Millimeter zu hoch war und ich ihn ins Gehäuse quetschen musste, könnte es an dem Pfusch meinerseits liegen? Bin danach bestimmt 500km ohne Probleme gefahren. Leider weiss ich nicht eindeutig, welcher Hauptfilter zu meinem Auto passt.
    Kennt zufällig irgendwer den richtigen Dieselfilter zu meinem 72er Hanomag-Mercedes 206d mit OM615 mit 44kw?

    Ich hoffe ich bin im richtigen Unterforum, hab das ganze jetzt einfach mal zu "Motor" gezählt, da ich ja noch unwissend bin.

    Erstmal einen schönen Tag euch!

  • Dieses Thema enthält 16 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.