Ölkontrollleuchte

  • Hallo, hab einen 208 mit 86PS Benziner.. hab letzte Woche in der Werkstatt Öl 10W40 gewechselt und Filter. Ventile eingestellt etc..
    Gleich bei der Werkstatt abgeholt und bin gerade mal 20km Autobahn gefahren und in der Ausfahrt kam die Ölfüllstandsleuchte.. ist die rote Lampe mit dem Peilstab und dem Tropfensymbol..die Leuchte flackerte nur im Rhytmus des Leerlaufs.. aber ich rechts ran und Ölstand kontrolliert und die Werkstatt angerufen.. dachte die haben das Öl vergessen.... naja, Öl war drin auch ordentlich..


    Aber ich hab das Problem jetzt immer nach einer Autobahnfahrt.. im Stadtverkehr ist er unauffällig..noch..


    die Werkstatt hat was vom Sensor erzählt.. aber ich liebe den Wagen und ein Öl-Mangel oder Druckmangel wäre ja der baldige Tot..


    Wer glaubt es ist nur der Sensor? Vorher hatte der Wagen keine solchen Probleme und ich bin schon mehr gefahren.. die Ölwechsel habe ich aber erst jetzt übernommen mit dem Bus, Vorbesitzer war da eher abwartend.. auch den Filter..


    Bitte um baldige Rückmeldung, der Bus will laufen und ich fahren.
    Grüße
    Martin

  • Dieses Thema enthält 14 weitere Beiträge die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.