Kein TÜV wegen unzutreffender Fahrzeugart

    Neue Mitglieder

    Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 12 Beiträge in diesem Thema.
    Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

    • Kein TÜV wegen unzutreffender Fahrzeugart

      Heute verlief die Hauptuntersuchung meines L608D (Düdo) recht ordentlich, die
      Bremsen gehören zwar eingestellt, waren aber noch im Rahmen. Auch die AU
      verlief gut, mit der hatte ich aber auch noch nie Probleme gehabt. Der
      Prüfer wollte noch Papiere für die Anhängerkupplung sehen, die ich ihm
      auch aus dem Handschuhfach kramte. Anschließend meinte er, dass er mir
      keine HU Plakette zuteilen könne, weil der Wagen nicht als Wohnmobil
      eingetragen sei. Dong! Das saß.

      Ich versuchte ihm die Sachlage zu erklären, dass ich sowieso nächstes
      Jahr umschreiben lassen müsse, weil weil meine aktuelle Versicherung
      keine gewerbliche Nutzung dulde und ich den Düdo ab Anfang nächsten
      Jahres gewerblich als Zugfahrzeug nutzen wollte. Jetzt kam die
      Erklärung, dass sie das nicht dürften, mir jetzt HU zu machen, ich solle
      doch schnell zum TÜV fahren und die Fahrzeugart ändern lassen. Das
      Gespräch verlagerte sich zum Chef, der erst mal so tat, als hätte er
      mich noch nie gesehen. Aha, danke! Auch meine Aussage, dass sie letztes
      Jahr sehr wohl auf meinen LKW eine Gasprüfung und HU gemacht hätten,
      interessierte ihn nicht sonderlich. Er hielt mir meinen Fahrzeugschein
      unter die Nase, den ich mir schnappte und ging. Er rief mir noch etwas
      nach, von wegen “Ihre Papiere…”. Ich brauche keine Papiere, ich brauche
      TÜV. Wenigstens hatte ich noch nicht bezahlt gehabt...

      Puh! Und jetzt? Ich kann den Wagen nicht "schnell mal eben" so weit fertig bauen, dass mir der TÜV den überhaupt als Womo eintragen würde. Das war für den Winter geplant, nicht für jetzt, wo ich bis über beide Ohren in der Räumung meiner Werkstatt stecke und eh schon nicht weiß, wie ich das bis zum Jahresende schaffen soll.

      Ich weiß auch nicht, was habe ich denn nun?
      LKW ist es nicht mehr so richtig, weil die Ladefläche Möbel beinhaltet.
      Wohnmobil noch nicht, aus verschiedenen Gründen, die der Gesetzgeber als Pflichtübung für Womos nennt.
      PKW nicht, weil nur 1 Sitzplatz vorhanden und im Verhältnis zur Fahrzeuggröße der Fahrgastraum winzig ist.
      Ein Rennwagen! Aber mit diesen Fahrleistungen…??? Außerdem möchte ich auf der Straße fahren dürfen…
      Selbstfahrendes Arbeitsgerät, ich habe schließlich immer viel Arbeit an dem selbstfahrenden Gerät…
      Bleibt nur noch: So.KFZ Nutzlosfahrzeug… Genau, das soll er mir eintragen!!!

      Ach, wäre das alles so lustig, wenn es nicht so dermaßen zum ;( wäre…
      Viele Grüße!

      Der Petsi