Wertgutachten für Oldtimer-Versicherung

  • Hallo,


    mein ex-Polizei WoMo (609d) hat am 4.04. zu seinem 30. Geburtstag vom TÜV

    als Geschenk den Oldtimerstatus bekommen.


    Nun bin ich auf der Suche nach einer passenden Versicherung und muss feststellen,

    dass die Schwierigkeiten an anderer Stelle lauern. Ein Wertgutachten muss her,

    und laut Auskunft eines örtlichen Sachverständigen könnte ein solches Gutachten

    sehr teuer werden (ca. 500€), weil/ wenn der individuelle Ausbau händisch Punkt

    für Punkt erfasst werden muss. Ausserdem gibt es da so eine Formel, dass nachträglich

    angebrachtes Zubehör zehn Jahre nast Erstzulassung auf dem Markt gewesen sein

    muss, sprich: der Ausbau sollte auch seine 20 Jahre auf dem Buckel haben. Ist bei mir

    aber nicht der Fall (Ausbau 2002).


    Der Vorschlag des Kfz-Gutachters lautete daraufhin, bei der/ den Versicherungen anzufragen,

    ob ihnen ein "abgespecktes" Gutachten allein zum "Trägerfahrzeug" reichen würde.


    Meine Frage an euch: ist jemand von euch schon auf diesem Wege zum Wertgutachten gekommen

    oder gibt es da noch andere Möglichkeiten?


    Schon mal vielen Dank.


    EeLo

  • Dieses Thema enthält 9 weitere Beiträge die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.