Leinöl/Leinölfirnis

  • als Rostschutz :?:


    IMMER diese Fragen ?(


    Ich versuchs ja auch schon ne Weile mit der Rostbekämpfung und hab schon einiges an Rostumwandlern und Rostschutz durch,auch Fertan und Brunox, NIX halbes und NIX ganzes ;(


    Leinöl ist recht dünn und es dauert und dauert und dauer bis es ausgehärtet ist , aber es durchdringt den Rost und lässt da keinen Sauerstoff mehr dran ;)


    Leinölfirnis ist etwas dicker, dringt deshalb nicht so tief in den Rost ein und ist daher für Oberlächenrost geeignet.


    Leinöl und Leinölfirnis bilden nach mehr oder weniger Zeit einen elastische Öberfläche und lassen sich überlackieren thumbsup:


    Geduld oder Flex ist die Rostantwort:D


    :prost


    zahny

    Im Zufall liegt das wahre Können.
    Aber, auch darüber muß ich erstmal Nachtrinken :D

    Einmal editiert, zuletzt von zahny () aus folgendem Grund: Hab n L eingefügt

  • Dieses Thema enthält 40 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.