Schlüssel von Zündanlassschalter abgebrochen

  • Hallo liebe Bus-Gemeinde,

    uns ist der Schlüssel vom Zündanlasser (so nenn' ich es jetzt mal) abgebrochen. Normalerweise geht der so an:

    1. Bus vorglühen lassen

    2. Zündschlüssel (der Spitze, mit dem auch das Licht angeht) einstecken

    3. Anlassschlüssel umdrehen und er startet.


    Letzterer ist jetzt abgebrochen. An diesem Zündanlassschalter gehen einmal Kabel und zwei Schläuche (wahrscheinlich Unterdruckschläuche um den Motor auszuschalten) ab. Meine Fragen nun:

    1. Kann ich den Motor einfach kurzschließen, indem ich die zwei Kabel aneinander halte?

    2. Wie bekomme ich den Motor wieder aus? Indem ich vielleicht irgendwas mit den Unterdruckschläuchen mache?

    3. Bekomm ich so n Schlüssel einfach nachbestellt oder muss ich das ganze Bauteil (Kostet wohl ca. 220,-€ auf eBay) ersetzen?


    Freu mich über Hilfe und verzeiht die ein oder andere naive Frage. I'm a bloody beginner... :D


    Viele Grüße,
    Tom


    20191219_103341.jpg20191219_103640.jpg

    • Gäste Informationen

    Hallo,

    gefällt dir der Thread, willst du weiter lesen oder was dazu schreiben, dann melde dich bitte an.


    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du das Forum nutzen.


    Dein Bus-Community Team


    Dieses Thema enthält 6 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.
  • Dieses Thema enthält 6 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.